Chiropraktik

Der Begriff Chiropraktik stammt aus Amerika, wo 1897 die erste Schule für Chiropraktik von Daniel David Palmer gegründet wurde. Grundlage der Methode ist die manipulative Behandlung der Wirbelsäule und Gelenke, um Funktionsstörungen zu beheben.

Seit über 20 Jahren wende ich in meiner Praxis diese Methoden mit grossem Erfolg an und konnte immer wieder neue Facetten und Techniken ergänzen, um für Sie ein optimiertes individuelles Behandlungskonzept zu ermöglichen. In letzter Zeit sind auch osteopathische Techniken, die teilweise anderen manuellen Techniken ähnlich sind, zum Behandlungskonzept hinzugekommen.

  • Manuelle Medizin der Wirbelsäule und Gelenke
  • Chiropraktik
  • HIO (Hole In One)-Technik
  • Atlastherapie
  • Myofasziale Therapie 

Wichtig ist mir in diesem Zusammenhang zu erwähnen, dass ein Arzt oder Therapeut seinem Patienten am besten helfen kann, wenn er ihn „begreift“. Hierzu ist als Grundlage die sorgfältige und auf grosser Erfahrung beruhende körperliche Untersuchung unentbehrlich.

Damit auch Ihre Behandlung erfolgreich ist, halte ich ein individuelles und schonendes Vorgehen für sinnvoll.

Kontaktformular

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.